header
Bogenschießen 30.11.2017 von Peter Schmitt

Bezirksmeisterschaft 2018 Bogenschießen Halle vom 25./26.11.2017

Die Bogensportschützen des TSV Lesumstotel waren auch in diesem Jahr wieder mit einer starken Mannschaft auf der Bezirksmeisterschaft Bogenschießen Halle in OHZ vertreten und stellen nun 2 Bezirksmeister und 3 Vize-Bezirksmeister.

Bogenschießen 12.11.2017 von Peter Schmitt

Ligaschiessen Saisonstart 11.11.2017

Die Bogensportler des TSV Lesumstotel sind mit einem 3. Platz in der Landesliga Ost in die neue Saison 2017/2018 gestartet. Von insgesamt 7 Wettkämpfen konnten die angetretenen Bogenschützen des TSV Lesumstotel 4 Matches für sich entscheiden. Gegen die am Ende zweitplatzierten Schützen von BSC Wendisch-Evern reichten 203(!) Ringe nur für ein Unentschieden und eine Punkteteilung. Bei Punktgleichstand von 9:5 in der Endplatzierung konnte sich Wendisch-Evern mit der besseren Ringzahl von 1341 vor dem TSV Lesumstotel (1251 Ringe) den zweiten Platz sichern. Der erste Platz ging mit 12:2 Punkte und 1425 Ringen an die Mannschaft BSG Osterholz-Scharmbeck 2.

Die weiteren Platzierungen: SSV Tarmstedt 2 (8:6), Blumenthaler SV (6:8), Hagener SV (6:8), MTV Lübberstedt (4:10), SV Adolphsdorf (2:12)

Bogenschießen 20.05.2017 von Peter Schmitt

Feldbogen: Alle Bezirkstitel an Lesumstotel

Feldbogen: Orman und Co. räumen ab

Alle Bezirkstitel an Lesumstotel

Karsten Hollmann 17.05.2017

Landkreis Osterholz. Der TSV Lesumstotel hat alle drei zu vergebenen Titel bei den Feldbogen-Bezirksmeisterschaften des Bezirksschützenverbandes Osterholz auf der Anlage des GSV Brillit abgeräumt. Bei den Recurvebogen-Schützen setzte sich dabei Björn Müller mit 247 Ringen durch. Dabei erzielte Müller aus der unbekannten Entfernung mit 144 Ringen sogar 31 Ringe mehr als aus der bekannten Entfernung. Der Lesumstoteler verbuchte acht optimale Sechsen und dazu neun Fünfen.

Bei den Recurvebogen-Altersschützen verwies Ergun Orman mit 232 Ringen Dieter Tietjen und Kurt Eggerling vom SV Adolphsdorf um fünf beziehungsweise 14 Ringe auf die weiteren Podestplätze. Der Lesumstoteler kam dabei auf zwei Sechsen und elf Fünfen. Auch Orman verzeichnete mit 119 Ringen sechs Ringe mehr aus der unbekannten Entfernung. Im Kampf um die Goldmedaille wurden Dieter Tietjen schwächere 106 Ringe im zweiten Durchgang zum Verhängnis. „Insgesamt haben 33 Bogensportler aus vier Bezirken ihre Feldbogen-Bezirksmeisterschaften geschossen“, informierte Dieter Tietjen. Der Bogen-Referent des Osterholzer Verbandes lobte die Brilliter für die letztmalige Ausrichtung der Meisterschaften: „Sie hatten wieder einen sehr schönen Parcours vorbereitet.“

Dank der guten äußeren Bedingungen seien auch hervorragende Ergebnisse erzielt worden, so Tietjen weiter. Dies galt auch ganz besonders für Holger Schönert. Der Aktive des TSV Lesumstotel hielt bei den Blankbogen-Altersschützen den zweitplatzierten Hans-Dieter Lüers vom SV Adolphsdorf mit 217 Ringen gleich um imponierende 47 Ringe auf Distanz. Bemerkenswert waren dabei vor allem Schönerts 130 Ringe aus einer unbekannten Entfernung. Der Lesumstoteler wartete mit einer Sechs und 15 Fünfen auf.

Osterholzer Kreisblatt vom 17.05.2017

Beitragsarchiv